Herzlich willkommen auf Eric Materns Traumaberatung.info

· Traumaberatung · Traumapädagogik · Systemische Beratung · Stabilisierungs- und Bewältigungstraining · Fortbildung ·

Sie finden hier Informationen über die Themenbereiche Trauma und System, Informationen über mein Angebot, meine Arbeitsweise sowie über Inhalte und Abläufe einer möglichen Zusammenarbeit. Ich habe eine spezielle Form der Beratung, Begleitung und Unterstützung entwickelt, mittels der ich traumatisch oder auf andere Weise lebensgeschichtlich belasteten Menschen Unterstützung und Begleitung anbieten und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen bzw. gemeinsam mit Ihnen entwickeln kann. Ich arbeite sowohl aufsuchend als auch in eigener Praxis. Gern begleite ich Sie auf Ihrer Suche nach Lösungen in beanspruchenden, belastenden Lebenssituationen und Antworten auf drängende Fragen Ihres Alltags.

zum Inhalt

Die Zukunft liegt nicht darin, dass man an sie glaubt oder nicht an sie glaubt, sondern darin, dass man sie vorbereitet. Erich Fried

Ein Trauma

Lorem Ipsum ...ist überwältigend, lebensgefährlich, über alle Maßen erschreckend, etwas, das man eigentlich nicht verkraften kann, ein Ereignis außerhalb dessen, was der Mensch sonst kennt, verbunden mit der Überzeugung, dass man es nie verwindet, so schlimm, dass man nachher denkt, das könne nicht passiert sein, mit enormen seelischen und/oder körperlichen Schmerzen verbunden, etwas, was von unserem Gehirn aufgesplittert oder ganz verdrängt wird.“ (M. Huber, 2003)

Die direkte Übersetzung

...des griechischen Wortes Trauma heißt Wunde. Hiermit ist nicht konkretisiert, um welche Art Wunde es sich handelt. In der Medizin ist Trauma noch heute die übliche Bezeichnung für eine durch äußere Gewalteinwirkung entstandene Verwundung des Körpers.

weiter lesen

Wirkliche Freiheit besteht darin, zwischen Reiz und Reaktion einen Moment inne zu halten, um die Reaktion selbst zu bestimmen. Rollo May

Fortbildung

Sie suchen für eine Fortbildung

...einen Referenten? In leitender Position einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung bilde ich seit vielen Jahren Pädagoginnen und Pädagogen in Zusammenarbeit mit Fachschulen sowie Universitäten aus. Das Vermitteln längjähriger Erfahrung und unterschiedlichster eigener Weiterbildungsinhalte ist ein nicht mehr wegzudenkender Arbeitsinhalt geworden, der mich Themen aus den unterschiedlichsten Bereichen immer wieder neu erschließen und weiterentwickeln lässt. eric_matern

Sie haben Interesse,

traumapädagogische Aspekte und Haltungen in die pädagogische Arbeit Ihrer Einrichtung zu integrieren? Ich erfasse gemeinsam mit Ihnen den für Ihr Anliegen passenden Bedarf und biete Ihnen darauf abgestimmte Fortbildungsinhalte. Sie möchten für Ihre Einrichtung ein traumpädagogisches Konzept entwickeln, bestehende Konzepte auf ihre Wirksamkeit für traumatisierte Kinder und Jugendliche überprüfen, traumapädagogische Aspekte und Haltungen in die pädagogische Arbeit Ihrer Einrichtung integrieren oder eine andere, unter traumapädagogischen Aspekten betrachtet wichtige und interessante Idee entwickeln? Ich berate Sie gern konzeptionell und finde gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten zur Umsetzung.

Gedanklicher Austausch, das stete Überprüfen der eigenen pädagogisch-professionellen Haltung sowie die verantwortungsvolle Begleitung von Menschen in Ausbildung geben mir immer wieder neue Anreize zur Fort- und Weiterentwicklung meiner beruflichen Profession.

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Email – wir finden dann gemeinsam Ihren Fortbildungsbedarf und mögliche Schnittstellen zu meinen Ideen.

Sie haben durchaus recht, glücklich sein zu wollen […]. Dafür ist das Leben schließlich da. Hector & die Geheimnisse der Liebe

Kontakt

  Eric Matern
Appelhoff 8
24977 Westerholz
www. traumaberatung.info
Tel.: 0 4636 · 1701
matern(at)traumaberatung.info